Bei uns dreht sich alles nur um Sie.

Walter Bähren, Geschäftsführer

Bähren unterzeichnet die Charta der Vielfalt!

Bähren Pharma-Packaging tritt für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein, welches Talente auf Grund ihrer Leistungen schätzt – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten,
Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft. Die Anerkennung und die Förderung vielfältiger Potenziale schaffen wirtschaftliche Vorteile für unsere Organisation.

Deshalb haben wir die Charta der Vielfalt unterzeichnet. (PDF)

Im Rahmen der Charta der Vielfalt werden wir weiterhin:

  • eine Organisationskultur pflegen, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Wir schaffen die Voraussetzungen dafür, dass Führungskräfte wie Mitarbeitende diese Werte erkennen, teilen und leben. Dabei kommt ihnen eine besondere Verpflichtung zu.
  • unsere Personalprozesse überprüfen und sicherstellen, dass diese den vielfältigen Fähigkeiten und Talenten aller Mitarbeitenden sowie unserem Leistungsanspruch gerecht werden.
  • die Vielfalt innerhalb und außerhalb der Organisation anerkennen, die darin liegenden Potenziale wertschätzen und für das Unternehmen oder die Institution gewinnbringend einsetzen.
  • die Inhalte der Charta zum Thema des internen und externen Dialogs machen.
  • über unsere Aktivitäten und den Fortschritt bei der Förderung der Vielfalt und Wertschätzung jährlich öffentlich Auskunft geben.
  • unsere Belegschaft über den Mehrwert von Vielfalt informieren und sie bei der Umsetzung der Charta einbeziehen.

Wir sind überzeugt: Gelebte Vielfalt und Wertschätzung dieser Vielfalt haben eine positive

Auswirkung auf unsere Organisation und auf die Gesellschaft in Deutschland.

Die Charta der Vielfalt ist eine Arbeitgeber_innen-Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Unsere ehemalige Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin. Die Initiative will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Organisationskultur in Deutschland voranbringen. Mehr als 3.900 Unternehmen und Institutionen haben die Charta der Vielfalt bereits unterzeichnet.

Mehr Informationen zum Diversity Management und der Charta der Vielfalt erhalten Sie unter

www.charta-der-vielfalt.de

steht für

  • Zuverlässigkeit
  • Gemeinschaft
  • Begeisterung
  • Vertrauen
  • Fairness

und bringt diese Werte durch seinen internen BaEhrenkodex an die gesamte Belegschaft.

 

Abschließend möchten wir alle auch nochmal bewusst auf das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz aufmerksam machen:

Seit 2006 gilt das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG).
§1 untersagt die Diskriminierung aus diesen Gründen:

  • Geschlecht
  • Alter
  • Rasse und ethnischer Herkunft
  • Religion und Weltanschauung
  • sexueller Identität
  • Behinderung

Von dem Gesetz geschützt sind:

  • Auszubildende
  • Bewerber
  • Beschäftigte
  • Leiharbeiter
  • Arbeitnehmerähnliche Personen (z.B. Freiberufler)
Laut AGG ist eine Benachteiligung  aufgrund der oben genannten Kriterien bei der Einstellung, bei den  Arbeitsbedingungen, der Lohnzahlung, den Aufstiegschancen sowie bei  Beendigung des Arbeitsverhältnisses verboten. Bei einem Verstoß haben  Sie nach § 15 AGG Anspruch auf eine Entschädigung. (PDF – Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)
 
 

Weitere Bähren-News

DQS Audit mit Zertifikat bestanden

Überwachungsaudit unseres ISO 9001:2015 Qualitätsmanagementsystems und Hygiene Konzept nach Verordnung (EG) Nr. 852/2004 (HACCP), durchgeführt durch die DQS, wurde mit Bravour an allen Standorten inkl. neuer Lagerhalle (in Mönchengladbach) erfolgreich bestanden.

Weiterlesen >